rainha_de_sapo: (Default)
[personal profile] rainha_de_sapo
Hat jemand Tipps für gute (Fantasy)-Literatur? Ich finde, derzeit ist wirklich Lesewetter, aber irgendwie reizt mich nichts, was gerade noch so hier rumsteht. Es sollte nicht allzu schwere Kost sein (dafür habe ich nach der Arbeit keinen Nerv), also eher keine Klassiker, außerdem eher keine Thriller/Krimis, da hätte ich noch ein paar rumstehen, reizen mich aber im Moment nicht so.

Autoren/Bücher, die mich in den letzten Jahren begeistert /mich gefesselt haben:
- Die Zamonien Romane von Hr. Moers
- Rafik Schami, immer wieder und fast alles
- Matt ruff - Fool on the Hill
- Benjamin Prüfer - Wohin du auch gehst
- William Goldmann - Die Brautprinzessin

und bestimmt noch einiges mehr, das mir jetzt spontan nicht einfällt. Im Bereich Fantasy finde ich es wahnsinnig schwierig, keinen Schrott zu bekommen und auch sonst fehlen mir etwas die Ideen, wonach ich denn suchen könnte. Werde mich in meinen nächsten Mittagspausen mal in die Buchhandlung begeben und gucken, aber Tipps sind gerne willkommen!

Date: 2010-05-13 03:07 pm (UTC)
From: [identity profile] anny-vonuebel.livejournal.com
Ich lese zwar momentan eher englische Landhauskrimis (japp, auch nette leichte Kost *gg*) und favorisiere außerdem derzeit das Autorenduo Preston/Child, aber wir haben an Fantasy massig hier rumstehen, vielleicht kann ich dir davon ja was empfehlen? In welche Richtung "Fantasy" suchst du denn?

Date: 2010-05-13 03:59 pm (UTC)
From: [identity profile] rainha-de-sapo.livejournal.com
Hm, tja, wenn ich das wüsste ;). Gerne klassisch, aber mit tollen Ideen und nicht einfach "nur" Zwerge gegen Elfen/Menschen mit Zwerge gegen Orks/ Rasse xy vs uvz, ich finde es schwer das in Worte zu fassen, aber irgendwie ist Fantasykram einfach oft ziemlicher Müll.. Moers ist für mich auch Fantasy, aber eben anders als anderes. Ich mag aber auch klassische "Mädchen verkleidet sich als Junge und wird Ritter" Geschichten (Alanna von Trebond, meine Jugendheldin!) oder gute Jugendliteratur aus dem Bereich (Der Brief für den König von Tonke Dragt, Die Venedig-Trilogie um Merle von Kai Meyer etc.)

Date: 2010-05-13 03:12 pm (UTC)
From: [identity profile] warumberlin.livejournal.com
Fällt Jasper Fforde mit seinen Thursday-Next-Romanen noch unter Fantasy?

Date: 2010-05-13 03:55 pm (UTC)
From: [identity profile] rainha-de-sapo.livejournal.com
Nach kurzem Googeln würde ich sagen: Ja! Klingt jedenfalls reichlich abgedreht, ich werd mal reinlesen, danke!

Date: 2010-05-13 04:16 pm (UTC)
From: [identity profile] hevianna.livejournal.com
ich mag:
. jeff noon -> sehr abgefahren, aber hat mich sehr gepackt und das immer wieder
. christoph marzi -> lycidas-reihe ist unterhaltsam zu lesen, allerdings ein wenig abgekupfert bei
. neil gaiman -> neverwhere (habe ich allerdings noch nicht komplett zu ende gelesen)
. gordon dahlquist -> die glasbücher der traumfresser fangen auch sehr vielversprechend an, mehr kann ich noch nicht sagen
. philip pullman -> der goldene kompass etc. liest sich immer wieder gut (habe ich mir gerade als hörspiel gegönnt)
. angela carter -> von der finde ich vor allem ihre märchen absolut lesenswert!

genre-mäßig fallen viele der bücher in den bereich fantastischer realismus :D

wenn du auch sehr gute sci-fi magst, dann sei dir
richard morgan -> das unsterblichkeitsprogramm ans herz gelegt^^

Date: 2010-05-13 05:13 pm (UTC)
From: [identity profile] anny-vonuebel.livejournal.com
Absolut Daumen hoch für Gaiman und Pullman! :)

Date: 2010-05-13 05:17 pm (UTC)
From: [identity profile] rainha-de-sapo.livejournal.com
Natürlich! Wie konnte ich die in meiner Liste vergessen?! Von Gaiman habe ich bislang allerdings nur Stardust und The Graveyard Book gelesen - habt ihr da spezielle Empfehlungen?

Danke für so viel Hilfe, meine Bücherliste wächst :D.

Date: 2010-05-13 05:19 pm (UTC)
From: [identity profile] rainha-de-sapo.livejournal.com
Ähja. Wer lesen kann ist besonders in diesem Falle klar im Vorteil. Neverwhere klingt super, dankeschön!

Date: 2010-05-13 05:30 pm (UTC)
From: [identity profile] schuldig-gu.livejournal.com
Kennst Du schon diese Mini-Serie von Isabel Allende?
http://www.amazon.de/Die-Stadt-wilden-G%C3%B6tter-Roman/dp/3423621915/ref=pd_cp_b_2

Ist ein Jugendbuch mit ein bischen Fanstasy. Ich fand's sehr unterhaltsam und hab alle drei Bücher (geschlossene Handlungen) nacheinander konsumiert :-)

Date: 2010-05-13 05:42 pm (UTC)
From: [identity profile] nacho-moewe.livejournal.com
Also ich hab momentan wieder die "Die Gilde der Schwarzen Magier" Reihe von Trudi Canavan gelesen. Eigentlich klassisches Fantasy aber mit einigen durchaus netten Ideen und modernen Anlehnungen. Keine "Fabelwesen" sondern wirklich nur eben mit Magie.

Sind 3 Buecher die sich angenehm lesen lassen und weder auf Deutsch noch auf Englisch besonders schwer sind.

Sonst unterstuetze ich Gaiman! Neverwhere ist klasse!

Date: 2010-05-13 09:19 pm (UTC)
From: [identity profile] schleppenteufel.livejournal.com
ich hab ja vor kurzem die Christian von Aster Zwergentriologie durch und war ganz angetan davon

Date: 2010-05-14 06:50 am (UTC)
From: [identity profile] grilkaseyton.livejournal.com
Ich gehe mal davon aus, dass Terry Pratchett schon erwogen wurde.

Aaaaaaaaaaaalso: Wenn du Jasper Fforde magst, dann musst du auch die Bücher von A. Lee Martinez lesen! Am ehesten als zum Einstieg geeignet würde ich "Diner des Grauens" empfehlen. Ganz neu von ihm erschienen (und damit frech vor "Anna Karenina" gedrängelt *gg*) ist "Monsterkontrolle".
Ich selbst lese ja Fantasy nur, wenn ein ordentlicher Schuss Abgedrehtheit drin ist, wie zum Beispiel in "Die Go-Go-Girls der Apokalypse" von Victor Gischler. Das ist soo schräg, dass sich einem der Kopf fast dabei dreht.

Dann wäre da noch Jonathan Barnes. Ich habe erst "Das Albtraumreich des Edward Moon" gelesen, aber "Das Königshaus der Monster" liegt auch schon auf meinem "To-Read"-Tisch (der ist groß!).

Ich selbst hab's noch nicht gelesen, aber ich werde mich auch von dem beknackten Cover nicht abhalten lassen: "Drei Engel für Armand". Die Leseprobe (während der Arbeit verzehrt *ähäm*) hat mir nämlich recht gut gefallen.

Außerdem, wenn auch etwas düsterer, kann ich empfehlen "Seelenfänger", den ersten Roman aus der Johannes-Cabal-Reihe von Jonathan L. Howard.

Reicht das erst mal? Ich hätte noch ein paar mehr.

Date: 2010-05-14 06:52 am (UTC)
From: [identity profile] grilkaseyton.livejournal.com
Oh, was ich noch mit auf die Liste setzen muss: Diese Buchreihe ist nicht lustig, sondern sehr finster, aber die Idee finde ich klasse:
Die Kettenweltchroniken von Alan Campbell! Blutig, düster, anders.
Das erste Buch aus der Reihe heißt "Scarnight", das zweite "Devil's Night".

Date: 2010-05-14 10:43 am (UTC)
From: [identity profile] nemetean.livejournal.com
Kennst du Hans Bemmann? Er schreibt vom Stil her Märchenromane, bisschen ähnliche Aura wie Michael Ende, aber etwas "erwachsener" und erdiger.
Ich habe von ihm "Stein und Flöte" und "Die beschädigte Göttin", kann ich beides empfehlen.
Anne Rice schon gelesen? Neben "Interview mit einem Vampir" ist "The Vampire Lestat" (dt. "Fürst der Finsternis") mindestens ebenso gut, ich finds sogar noch besser.
Ich les ja selber auch nicht viel Fantasy, aber zum Schmökern ist glaub David Gemmell ganz gut. Nicht kompliziert, aber spannend geschrieben und liest sich wie nix. Zumindest das eine was ich mal hatte, "Dark Moon". Dieses ist zudem ein Stand-alone, bei Fantasy (und auch Gemmell) muss man ja oft aufpassen, dass man nicht mitten in irgendwelche endlosen Romanzyklen kommt und einfach gar nix rafft.
Ach, und bevor sevenin damit ankommt, empfehle ich prophylaktisch einfach mal das, was sie sonst auch immer nennt, nämlich "Die Riten der Minne" ("Courtship rites") von Donald Kingsbury. Es ist wirklich sehr, sehr gut, nur möglicherweise schwierig, ein Exemplar zu bekommen..

Date: 2010-05-14 06:16 pm (UTC)
From: [identity profile] mortis-world.livejournal.com
Oh ja, Hans Bemmann ist klasse. Den hatte mir damals mein Exfreund empfohlen, der genauso gerne liest wie ich. Von seinen Büchern liebe ich 'Die Gärten der Löwin' am meisten.

Date: 2010-05-14 11:04 pm (UTC)
From: [identity profile] nemetean.livejournal.com
das hab ich noch nicht gelesen! ist aber definitiv auf meiner liste, die "trilogie" mal fertig zu lesen. die beschädigte göttin ist ja das erste davon, und das finde ich wunderbar.

Date: 2010-05-14 06:54 pm (UTC)
From: [identity profile] rainha-de-sapo.livejournal.com
*g* Anne Rice habe ich zu Abizeiten verschlungen. Ich werfe inzwischen alles durcheinander, habe aber sämtliche Vampir & Hexen und Vampir & Hexe zusammen Romane gelesen. Könnte ich aber mal wieder zur Hand nehmen, das war auf alle Fälle unterhaltsam.

Date: 2010-05-14 06:53 pm (UTC)
From: [identity profile] rainha-de-sapo.livejournal.com
Danke danke danke. Jetzt habe ich ja Lesestoff-Ideen für die nächsten Jahre *g*.

Date: 2010-06-28 04:27 pm (UTC)
From: (Anonymous)
...und vielleicht noch das Lied der Dunkelheit :„Weit ist die Welt – und dunkel …“

… und in der Dunkelheit lauert die Gefahr. Das muss der junge Arlen auf bittere Weise selbst erfahren. Schon seit Jahrhunderten haben Dämonen, die sich des Nachts aus den Schatten erheben, die Menschheit zurückgedrängt. Das einzige Mittel, mit dem die Menschen ihre Angriffe abwehren können, sind die magischen Runenzeichen. Als Arlens Mutter bei solch einem Dämonenangriff umkommt, flieht er aus seinem Heimatdorf. Er will nach Menschen suchen, die den Mut noch nicht aufgegeben und das Geheimnis um die alten Kriegsrunen noch nicht vergessen haben.

„Das Lied der Dunkelheit“ ist ein eindringliches, fantastisches Epos voller Magie und Abenteuer. Es erzählt die Geschichte eines Jungen, der einen hohen Preis bezahlt, um ein Held zu werden. Und es erzählt die Geschichte des größten Kampfes der Menschheit – der Kampf gegen die Furcht und die Dämonen der Nacht.

Episch und düster – die faszinierendste Weltenschöpfung der letzten Jahre.(amazon)Superspannend!
Gruß capucca

Novoline Tricks kaufen

Date: 2011-03-06 11:47 pm (UTC)
From: (Anonymous)
Hat irgendjemand ne Ahnung wie umfassend das verallgemeinerbar ist?

Spielautomaten

Date: 2011-03-10 02:52 pm (UTC)
From: (Anonymous)
Also ich vermute dies ist nur eine Mode
Page generated Sep. 24th, 2017 01:27 am
Powered by Dreamwidth Studios